Link direkt zum Seiteninhalt | Link direkt zur Hauptnavigation | Link direkt zu den Informationen für Steuer-, Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht

Steuerberatungskanzlei Kramer

Logo der Steuerberatungskanzlei Kramer
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird,
wenn es anders wird.
Wenn es besser werden soll,
muss es anders werden.


(Georg Christoph Lichtenberg)

Vorbereitung und Abwicklung von Betriebsübernahmen

Fallstudie: Kauf einer Boutique
Eine Mandantin beabsichtigt eine Modeboutique in einer gut frequentierten Einkaufsstraße zu übernehmen. Sie braucht aussagekräftige Zahlen als Entscheidungsgrundlage und Argumente für die Vertragsverhandlungen.

Unsere Leistungen:

  • Prüfung der Bilanzen und Fakten des Betriebs
  • insbesondere Anlagevermögen und Kundenstamm
  • Prüfung der Ausstattung, insbesondere des Rechnungswesens, Modernisierungsgrad, technische Ausstattung
  • Ermittlung des Investitionsbedarfs
  • Entscheidungsgrundlagen und Empfehlungen

Unsere Beratung: "Betriebsübernahmen erfolgreich planen"
Die zwei bis drei Stunden dauernde Beratung umfasst die Ermittlung und Zusammenstellung aller relevanten Daten. Sie erhalten fundierte Grundlagen und Argumente für die anschließenden Verhandlungen.

Fragen Sie nach unserer Beratung zum Festpreis.

Begleitung von Betriebsübernahmen
Gern begleiten wir Sie bei Ihrer Betriebsübernahme. Wenn schon feststeht, dass Sie einen bestimmten Betrieb übernehmen, vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein kostenloses Informationsgespräch:

Steuerberatungskanzlei Krafczik Tel. 040-38 619 544.

Adminiatrationsansicht

Steuer-News

Informationen aus dem Steuer-, Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht finden Sie in unserer:

Zur Infothek

AKTUELLES

Keine Pflicht zur Kassenbuchführung bei Einnahmenüberschussrechnung
Grundsätzlich müssen Einnahmen-Überschuss-Rechner erstmalig für 2005 der Steuererklärung eine Gewinnermittlung gemäß der amtlichen Anlage EÜR beifügen, wenn die Betriebseinnahmen über 17.500 Euro liegen.
mehr ...

Aufbewahrungsfristen
Für Buchführungsunterlagen gelten bestimmte Aufbewahrungsfristen (vgl. § 147 AO). Im Jahresabschluss ist für die zukünftigen Kosten der Aufbewahrung dieser Unterlagen eine Rückstellung zu bilden.
mehr ...

Bankverbindung der Steuerkasse Hamburg
Die Steuerkasse Hamburg hat folgende Bankverbindung
mehr ...

« zum Archiv «